automatisierte Fertigungsrückmeldung

Sie kennen das Problem?

Ihre Fertigungsanlagen ‘wissen’ genau, welche Stückzahlen Sie gerade gefertigt haben. Es gibt einen gültigen Auftrag, die Anlage hat diesen gerade abgearbeitet.

Trotz all dieser im bereich der Steuerungstechnik verfügbaren Daten ist es erforderlich, dass ein Mitarbeiter die gefertigten Mengen im ERP-System rückmeldet, den Fertigungsauftrag entlastet oder die Artikel einem Lager zuschlägt. Hierbei kommt es oft zu Eingabefehlern, Falschbuchungen oder die Buchungen erfolgen nicht zur richtigen Zeit, was Probleme in nachgelagerten Prozessen nach sich zieht.

InSky hat hier Lösungen entwickelt, mit dem es den Maschinensteuerungen ermöglicht wird, die in ERP-Systemen verfügbaren Buchungsschnittstellen, APIs oder WebServices zu nutzen. Dies alles, ohne, dass Ihre Steuerungstechnik sich mit den technischen Details dieser Schnittstellen auseinandersetzen muss. Die InSky-Services sindf in der Lage, zwischen diesen beiden Fachbereichen zu vermitteln, zu übersetzen.

Die von der Fertigung rückgemeldeten Daten können selbstverständlich vor dem Verbuchen überprüft, angereichert oder anderweitig bearbeitet werden.

_linkedin_partner_id = "696193"; window._linkedin_data_partner_ids = window._linkedin_data_partner_ids || []; window._linkedin_data_partner_ids.push(_linkedin_partner_id);