Mail: info(at)insky-europe.de

h-solutions-img-1-1024x587

Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://www.insky-europe.de.

Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, IP-Adresse, Benutzername oder ID.

§ 1 Verantwortlichkeit

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und Diensteanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) ist die InSky GmbH, Alter Unteröwisheimer Weg 19, 76646 Bruchsal, vertreten durch den Geschäftsführer Andreas Göring Nähere Informationen können Sie unserem Impressum entnehmen, Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf im Kontaktbereich.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. andere Kontaktdaten) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

§ 2 Datenschutzbeauftragter

To Be Defined

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website, Zweck

(1) Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode und die jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser und Betriebssystem und dessen Oberfläche sowie Sprache und Version der Browsersoftware

Sie sind nicht verpflichtet, die vorgenannten Daten bereitzustellen. Die Erhebung der vorgenannten Daten ist nicht gesetzlich vorgeschrieben oder zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich. Sie ist für uns jedoch technisch erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist damit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Diese Daten werden in diesem Zusammenhang auch dazu genutzt, die Nutzung unseres Webservers zu analysieren. Die Daten werden zu diesem Zwecke und zum Zwecke der Fehleranalyse und -behebung gespeichert und gelöscht, sobbald eine diesbezüglicher Bedarf nicht mehr zu erwarten ist. Die Daten werden auf dem Server unseres Webserver-Betreibers gespeichert. Dies die Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 Köln. Alternativ, bei der Nutzung unseres Kundenportals werden diese Daten auch auf den Servern unseres Core-Betreibers gespeichert. Dies ist die BluVisio GmbH, Bahnhofstraße 76, 63801 Kleinostheim.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten können bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Diese Website kann Session-Cookies und persistente Cookies nutzen. Session Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

Dies kann für Funktion der Abrechnung oder deren Simulation bei Nutzung eines Testzugangs oder eines dauerhaften Zugangs und damit zur Erfüllung des Vertrages erforderlich (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO in Verbindung mit Art. 95 DSGVO und Art. 5 Abs. 3 der EU-Richtlinie 2002/58/EG in ihrer aktuellen Fassung, bzw. § 15 Abs. 1 TMG). Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Persistente Cookies können gesetzt werden, wenn Sie einem Link folgen, den einer unserer Partner auf unsere Homepage gesetzt hat oder setzen wird. In dem Cookie speichern wir die ID des Partners, damit bei Ihrer Anmeldung erkannt werden kann, von welchem Partner Sie vermittelt wurden. Dies ist erforderlich, damit die ID des Partners automatisch in das Feld „vermittelt durch Partner“ eingetragen werden kann (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit Art. 95 DSGVO und Art. 5 Abs. 3 der EU-Richtlinie 2002/58/EG in ihrer aktuellen Fassung). Nach der Übernahme der Partner-ID in das Formular wird der Cookie gelöscht. Weitere Cookies können von Google Analytics (siehe § 5) gespeichert werden. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

§ 4 Nutzung der InSky Produkte und Lösungen

(1) Wenn Sie die InSky Software nutzen bzw. einen Testzugang bestellen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe der auf der Anmeldeseite angeforderten Daten registrieren. Die dort geforderten personenbezogenen Daten benötigen wir, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag erfüllen zu können (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO).

(2) Wenn Sie sich zu Testzwecken anmelden, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten (siehe Absatz 1), bis Ihre Kennung endgültig gelöscht wird. Alle Angaben können Sie in der InSky Software verwalten und ändern.

(3) Wenn sie sich für eine produktive Nutzung der InSky Software anmelden, fordern wir über die bei der Anmeldung abgefragten Daten hinaus weitere Daten an, die zur Rechnungsstellung und Zahlung erforderlich sind, und speichern diese bzw. diese Daten werden dann erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, bei der kostenpflichtigen Nutzung Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach Löschung Ihrer Kennung eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

§ 5 Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Rahmen der IP-Anonymisierung gemäß Absatz 4 wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch auf einem Server innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

(4) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(5) Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EUUS Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI. Damit ist gemäß Art. 45 Abs. 1 DSGVO sichergestellt, dass die Datenspeicherung in den USA ein hinreichendes Schutzniveau bietet. Nähere Informationen zum Privacy Shield finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/EUUS-Framework.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzungsbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

§ 6 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Absatz. 3,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Abs. 4,
  • Recht auf Löschung gemäß Absatz 5,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Herausgabe der Daten an Sie).

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BW) Dr. Stefan Brink. https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/datenschutz/

(3) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, wenn Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir aufgrund Ihrer besonderen Situation Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(4) Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die Richtigkeit der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten oder Widerspruch gemäß Absatz 3 eingelegt haben für die Dauer der Prüfung Ihrer Argumente, sowie sofern wir die Daten nicht mehr benötigen, die Daten aber zur Beweissicherung für Ihre Zwecke weiter gespeichert bleiben sollen.

(5) Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir sie für unsere Zwecke nicht mehr benötigen, oder wenn die Prüfung gemäß Absatz 3 ergibt, dass die von Ihnen dargelegt besondere Situation unsere berechtigten Gründe für die Speicherung und Verarbeitung überwiegt.

 

inSky GmbH

inSky GmbH – ERP Daten und MaschinenCloud, Vernetzung, Automatisierung, Industrie 4.0, Siemens SPS, SaaS.

m